Ersetzt Rehappy einen Arzt- oder Therapiebesuch?

Rehappy hat nicht den Anspruch Therapeuten oder Ärzte zu ersetzen. Vielmehr möchten wir Patienten ein Werkzeug an die Hand geben, um selbstbestimmt ihre eigene Entwicklung in die Hand zu nehmen. Die Nachsorge der Betroffenen nach einem Reha-Aufenthalt ist nach unseren Erfahrungen unzureichend. Die Entwicklung der Patienten hängt oft stark von Dritten ab und der Einfluss auf Häufigkeit und Art von Therapien oder anderen Hilfestellungen ist begrenzt. Rehappy hilft Betroffenen dabei, selbst aktiv zu werden und im privaten Alltag an persönlichen Zielen zu arbeiten. Das vermittelte Wissen und die Hilfestellungen geben eine Orientierung, wie Betroffene selbstbestimmt ihre Nachsorge beeinflussen können.