Warum kann ich meine Rehappy-Daten exportieren?

Rehappy ist konform mit der „Digitalen Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV)“. In dieser Verordnung ist u.a. festgelegt, dass die Kommunikation mit anderen Diensten und Anwendungen möglich sein muss. Durch den Export deiner Rehappy-Daten hast du z.B. auch die Möglichkeit deine Daten deinem Therapeuten oder Arzt zu zeigen. Dies geschieht aber nur, wenn du das möchtest. Du selbst entscheidest, an wen du deine Daten weitergibst. Diese werden von uns NICHT an Dritte weitergegeben.